Alles, was für Sie in puncto Hausgeräte gut zu wissen ist

Ein Blick in unsere Hausgeräte-Nachrichten lohnt sich immer, denn hier informieren wir Sie über die neuesten Trends aus der Welt der Elektrogeräte rund um Kühlschrank, Herd, Gefrierschrank, Backofen, Dunstabzugshaube, Waschmaschine, Wäschetrockner, Spülmaschine oder die neuesten Kaffeeautomaten.

THEWALL®

Die innovative Multifunktionswand

Für dieses neuartige Rückwandsystem wurde die schweizerische Orea AG mit zahlreichen Preisen geehrt, zuletzt mit GOLD in der Kategorie Excellent Product Design beim German Design Award. Dieser Preis wird für wegweisende Gestaltung vergeben und geht an die besten Produkte einer Kategorie.

Denn THEWALL® vereint moderne Technik mit praktischer Anwendung und edler Gestaltung: Die leichte Sandwichkonstruktion besteht aus vierphasigen Stromschienen und ermöglicht diverse Nutzungen. So lassen sich LED-Leuchten integrieren, USB-Docks, Küchenwaagen, aber auch Messer- und Küchentuchhalter, Gewürzgefäße, Halter für Gläser und vieles andere mehr.Die Einheiten sind frei positionierbar, und für die Rückwände stehen viele Materialien zur Verfügung, von Keramik über Glas, hin zu Antikholz, aber auch Laminat und Mineralstoff.

SCHLIESSEN

Angabe der Lebensdauer auf Elektrogeräten

Warum es sich lohnt, im Fachhandel zu kaufen

Im Umweltbundesamt wird an Vorschlägen gearbeitet, wie die Lebensdauer von Elektrogeräten gekennzeichnet werden kann. Absurdes Vorhaben oder wirklich nötig? Die zuständige Expertin Dr. Ines Oehme findet, dass Konsumenten zu wenig Informationen darüber haben, wie lange ihr Gerät hält. Produkte sollten ihrer Meinung nach eine Kennzeichnung bekommen, die Auskunft darüber gibt, wie lange das Gerät ohne Reparaturen auskommt. Dabei sollen allerdings keine Zeiträume, sondern Leistungszyklen angegeben werden.

Bei Waschmaschinen könnte demgemäß die Anzahl der Waschgänge bis zur ersten Fehlermeldung gemessen werden, bei Lampen die Anzahl der Brennstunden. In diesen angegebenen Leistungszyklen dürfte dann theoretisch kein Schaden auftreten. Die Hersteller lehnen einen solchen Vorstoß ab. Haltbarkeit ließe sich nicht messen, hänge immer auch von der individuellen Handhabung ab.

Dabei ist immer wieder von geplanter Obsoleszenz die Rede, einem mittels minderwertiger Bauteile eingebauten Verfallsdatum. Bei Druckern ist dies vermehrt aufgefallen. Bei Hausgeräten ließ sich hier noch kein Nachweis erbringen. Zwar halten ältere Geräte häufig länger als neuere, aber das liegt auch an der immer komplexeren Gerätetechnik: Eine Waschmaschine, die nur Wasser erhitzt und die Trommel dreht, ist freilich weniger anfällig als ein Modell mit digitaler Steuerung für Waschmittel und Weichspüler.

Trotzdem kommt der Ausspruch „Wer billig kauft, kauft zwei Mal“ nicht von ungefähr. Wie können Sie sich am besten dagegen wappnen? – Ganz einfach: Kaufen Sie im Fachhandel, der sich nicht nur auf den Verkauf von Hausgeräten, sondern auch auf die Reparatur versteht. Wir machen das seit vielen Jahren und kennen unsere Problemkinder – markenübergreifend. Beratung mit so einem Erfahrungswissen bekommen Sie nicht beim Discounter, wetten?

SCHLIESSEN

Waschmaschinen-Knopf mit Doppelfunktion

Sowas erfährt man nur aus der Bedienungsanleitung

Gut zu wissen: Besitzt Ihre Waschmaschine einen Schalter mit Doppel- oder sogar Dreifach-Funktion? Das kann sich daran bemerkbar machen, dass das Gerät aus unerfindlichen Gründen plötzlich den Dienst verweigert. Bei neueren Bosch-Modellen aktiviert der Knopf für "Start" und "Nachlegen" bei längerem Gedrückthalten die Kindersicherung. Dann geht nichts mehr. Zum Deaktivieren drücken Sie einfach erneut 5 Sekunden auf den Start/Nachlege-Knopf. :-)

SCHLIESSEN

Reinigungsfunktion bei Dampfgarern

Dampfgarer

Nach jeder Benutzung laufen lassen!

Dampfgarer verfügen über ein extra Reinigungsprogramm, das mögliche Verkrustungen mit Dampf aufweicht. Am besten schalten Sie es gleich nach dem Benutzen ein, dann reicht oft einfaches Auswischen. Verfügt Ihr Dampfgarer nicht über einen Festwasseranschluss, füllen Sie vorher noch den Wassertank bis zur Höchstgrenze.

Handelt es sich um frische Rückstände, reicht es, das Gerät nach Ende des Reinigungsprogramms einfach auszuwischen. Handelt es sich um eher festgebackene Rückstände, können Sie vor Aktivierung des Programms etwas Backofen-Gel auf die Verschmutzungen geben. Lassen Sie den Dampfgarer nach Programmende noch ungefähr eine Stunde bei geöffneter Tür stehen.

SCHLIESSEN

Backofen, der mitdenkt und -sieht

Miele bringt neue Assistenzsysteme in seine Küchengeräte

Miele Backöfen sind so richtig intelligente Küchenhelfer geworden: Dank eingebauter Kamera und dem Feature Smart Food ID erkennt der Backofen jetzt, welche Speise Sie in den Ofen geben: Kartoffelecken, Ofengemüse mediterran, Streuselkuchen …, der Backofen zeigt es im Display an. Sie müssen nur noch bestätigen, und schon startet das passende Automatikprogramm. Die intelligente Kamera erkennt bereits über 20 Speisen. Weitere sind in Vorbereitung und kommen per Fern-Update in Ihren Backofen.

Dieses "Auge" im Backofen gibt es sogar bei selbstreinigenden Pyrolysemodellen, in denen die Kamera sehr hohen Temperaturen ausgesetzt ist. Miele hat die Kamera dazu extra geschützt verbaut. Auf Wunsch überträgt sie ihre Aufnahmen auf Ihr Tablet oder Smartphone (in HD-Qualität). Alle Backofen-Einstellungen lassen sich also auch von ferne bequem nachregeln. Falls Sie den Gang zum Backofen bevorzugen, schaltet das Gerät sein Display ein und das Licht im Garraum an. Dank MotionReact merkt es nämlich, wenn Sie sich nähern.

Smart Browning Control – Pizza ist fertig!

Eine weitere Neuheit bei den Backöfen widmet sich der vielgeliebten Pizza: Mittels Spezialanwendung Smart Browning Control wählen Sie einfach unter "Pizza" zwischen gefrorener und frischer Ware aus und starten den Backvorgang. Die Kamera erkennt über die Bräunung, wann die Pizza fertig ist. Bei Bedarf kann Smart Browning Control (wie auch Smart Food ID) mit TasteControl kombiniert werden. Dadurch wird ein Austrocknen der Speise durch Restwärme verhindert:

TasteControl – wenn Nachhitze unerwünscht ist

Übergarte Speisen oder unerwünschtes Nachgaren gehören der Vergangenheit an. Dank TasteControl öffnet sich die Backofentür nach dem Garvorgang automatisch. So kann das Innere des Backofens schnell abkühlen, und das fertiggegarte Gericht bleibt so, wie es sein soll. Für den Fall, dass Sie das Gericht noch warmhalten wollen oder Fleisch noch ruhen muss, können Sie präzise einstellen, welche Temperatur gehalten werden soll.

Optimale Ergebnisse mit dem Feuchte-Plus

Mit einem Plus an Feuchtigkeit gelingen Ihnen mühelos beste Ergebnisse. Das sogenannte Klimagaren können Sie in verschiedenen Betriebsarten einsetzen. Fleisch wird dabei innen zart und saftig und bekommt außen eine leckere Kruste. Brot und Brötchen werden locker und gleichzeitig optimal gebräunt. Für das perfekte Timing können Sie die Dampfstöße sogar zeitlich vorherbestimmen. In einigen Automatikprogramme ist Klimagaren schon mit einprogrammiert.

Genuss am Spieß im eigenen Backofen

Freuen Sie sich auf leckere Grillhähnchen aus dem eigenen Backofen: Mit der Drehgrilleinrichtung für den 90 cm breiten Backofen können Sie zuhause Hähnchen und anderes Fleisch rundherum grillen – die Haut wird knusprig und das Fleisch bleibt saftig. Auch Spareribs lassen sich mit diesem Zubehör besonders schmackhaft zubereiten.

Eben noch kalt, im Nu heiß

Von Null auf Hitze: Mit dem TwinPower-Heißluftgebläse für 90-cm breite Backöfen müssen Sie nicht lange warten, bis Ihr Ofen vorgeheizt ist. Innerhalb kürzester Zeit erreicht er die gewünschte Betriebstemperatur. Vorheizen ist unnötig. Zwei Heizkörper und zwei Gebläse sorgen dafür, dass die heiße Luft im Ofen optimal zirkuliert. Dies sorgt nicht nur für schnelle Betriebsbereitschaft, sondern auch für gleichmäßige Ergebnisse.

SCHLIESSEN

Verstopfter Abflussschlauch

Daran können Knöpfe oder Münzen schuld sein

Pumpt die Waschmaschine nicht mehr ab? Daran könnte ein Knopf oder eine Münze schuld sein. Nicht selten löst sich so ein Teil vom Kleidungsstück oder wird aus der Hosentasche geschwemmt und verkeilt sich so prekär im Abflussschlauch, dass der Durchfluss gestoppt wird. Bestenfalls bleiben Knöpfe oder Münzen im Flusensieb hängen. Schlimmstenfalls wandern sie bis zur Pumpe. Wir finden den Übeltäter!

SCHLIESSEN

Dampfprogramme

Neuheiten bei Waschmaschinen

Dampfprogramme haben's in sich: Wussten Sie, dass es inzwischen Waschmaschinen gibt, die wahlweise nur mit Dampf arbeiten? Eine tolle neue Funktion, die vieles kann – zum Beispiel Kleidung entknittern oder schnell von Gerüchen befreien.

Auch empfindliche Teile, die sonst extra in die Reinigung gebracht werden müssen, können bei solchen Waschmaschinen zuhause gereinigt werden: Mit Dampf werden sie außerordentlich gut und schonend sauber. Erkundigen Sie sich bei uns nach den Modellen, die das können!\n\n\n\n\n

SCHLIESSEN

BH-Bügel auf Abwegen

Gefahr für die Waschmaschine

Keine Seltenheit, dass ein BH-Bügel in der Waschmaschine auf Abwege gerät und – befördert von Wasser und Umdrehung – durch eine der Trommelöffnungen zwischen den Maschinenteilen landet, zum Beispiel an den Heizstäben, der Pumpe oder dem Abfluss-Schlauch.

Lassen Sie den BH-Bügel keinesfalls dort verenden. Er kann sich leicht verhaken und auf Dauer Schläuche, Heizstäbe oder Pumpe beschädigen. Rufen Sie uns an, wir entfernen ihn für Sie. Vorbeugend sollten BHs stets in Wäschebeuteln gewaschen werden und am besten nicht zu stark geschleudert.

SCHLIESSEN

nach oben

Wir verwenden Cookies. Damit möchten wir Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite ermöglichen sowie unsere Webseite fortlaufend verbessern. Zudem können wir so Funktionen für soziale Medien für Sie anbieten. Lesen Sie hier alles wichtige zum Thema Datenschutz. Wir sind Datensparsam und beschränken uns auf das nötigste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.